Thomas Arnoldner wird als CEO der Telekom Austria AG nominiert

Wien, 19. April 2018, 13:05

Die A1 Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC USA: TKAGY) verlautbart, dass Thomas Arnoldner (40) von den beiden Mehrheitseigentümern América Móvil und Österreichische
Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH (ÖBIB) als neuer Chief Executive Officer (CEO) nominiert wird.

Da Wolfgang Ruttenstorfer angekündigt hat, dass er mit Ablauf der bevorstehenden ordentlichen Hauptversammlung als Aufsichtsratsvorsitzender zurücktreten wird, haben die ÖBIB und América Móvil dem Aufsichtsrat auch die Nominierung von Edith Hlawati, Bettina Glatz-Kremsner und Daniela Lecuona als neue Mitglieder des Aufsichtsrats bekannt gegeben. Der Aufsichtsrat wird bei der kommenden ordentlichen Hauptversammlung am 30. Mai 2018 gewählt. Abhängig von der Zustimmung des Aufsichtsrats wird Edith Hlawati zur Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.

Die Bestellung von Thomas Arnoldner wird durch eine Aufsichtsratssitzung nach der Hauptversammlung beschlossen werden. Er wird sein Amt voraussichtlich am 1. September 2018 antreten. Der Vorstand der Telekom Austria AG wird zum 1. September 2018 erneut aus drei Mitgliedern bestehen: Thomas Arnoldner (CEO), Alejandro Plater (COO) und Siegfried Mayrhofer (CFO).

Haftungshinweis für zukunftsbezogene Aussagen:
Dieser Bericht enthält zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen verwenden normalerweise Ausdrücke wie „glaubt", „ist der Absicht", „nimmt an", „plant", „erwartet" und ähnliche Formulierungen. Die tatsächlichen Ereignisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheiten. Wir wollen darauf hinweisen, dass aufgrund einer Reihe von wichtigen Faktoren das tatsächliche Ergebnis wesentlich von den zukunftsbezogenen Aussagen abweichen kann. Weder die A1 Telekom Austria Group noch eine andere Person übernehmen eine Haftung für solche zukunftsbezogenen Aussagen. A1 Telekom Austria Group wird diese zukunftsbezogenen Aussagen nicht aktualisieren, weder aufgrund geänderter tatsächlicher Umstände, geänderter Annahmen oder Erwartungen. Dieser Bericht stellt keine Empfehlung oder Einladung dar, Wertpapiere der A1 Telekom Austria Group zu kaufen oder zu verkaufen.

Aktie 16:58

7,26 €+0,02 €Ad-hoc Meldungen

Kombinierter Jahresbericht

Die digitale Reise geht weiter.

Online Bericht

Kontakt

Susanne Aglas-Reindl

Head of Investor Relations
A1 Telekom Austria Group

Kontakt

RSS Newsfeed

Newsroom

Aktuelle Meldungen für Journalisten und Investoren.

Zum Newsroom

Abonnieren Sie News der A1 Telekom Austria Group als RSS-Newsfeed.