Eva Zehetner ist neue Konzern-Personalchefin der Telekom Austria Group

Wien, 07. November 2017

Eva Zehetner hat mit 1. November 2017 den Bereich Human Resources der Telekom Austria Group übernommen und folgt damit Jesper Smith nach, der in seine Heimat Schweden zurückgekehrt ist. Sie ist damit für die konzernweite HR-Strategie und Umsetzung, Personalentwicklung und Weiterbildung sowie das Performance Management verantwortlich.

Die 38-jährige Niederösterreicherin studierte an der Universität Wien Internationale Betriebswirtschaft. Sie begann ihre Karriere parallel zu ihrem Studium bei HP, wo sie zunächst an verschiedenen HR-Projekten mitarbeitete. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie über drei Jahre im Finanzbereich, bevor sie in den HR Bereich zurückkehrte und als HR Business Partner u.a. auch für HP Technology Services tätig war, zuletzt auch in einer internationalen Rolle.

Im Jahr 2011 wechselte Zehetner zur Telekom Austria Group und wurde Leiterin von „Compensation & Benefits" bei A1 und Telekom Austria Group, wo sie u.a. die Einführung einer gruppenweit einheitlichen Job Architektur, die Implementierung eines neuen Gleitzeitmodells in Österreich und das gruppenweite Performance Management Modell verantwortete.

Eva Zehetner ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

Eva Zehetner
Eva Zehetner


Director Group HR, A1 Telekom Austria Group

Quelle: © 2017 A1 Telekom Austria Group
JPG (0.19 MB)

RSS Newsfeed

Abonnieren Sie News der A1 Telekom Austria Group als RSS-Newsfeed.

RSS Service

Kontakt

Barbara Grohs

Konzernsprecherin
A1 Telekom Austria Group

E-Mail senden
24Mio
Kunden in sieben Ländern