Telekom Austria Group gewinnt Österreichischen Nachhaltigkeitspreis zum dritten Mal in Folge

Wien, 06. Oktober 2015
  • Telekom Austria Group belegt 1. Platz in der Kategorie "Große Unternehmen"
  • Jury attestiert „solide Weiterentwicklung in der Berichterstattung"
  • „Die große Sustaincyclopädie" vermittelt Nachhaltigkeit kompakt und verständlich

Der Nachhaltigkeitsbericht 2014/2015 der Telekom Austria Group wurde gestern, am 5. Oktober mit dem Nachhaltigkeitspreis ASRA (Austrian Sustainability Reporting Award) in der Kategorie „Große Unternehmen" prämiert. Somit erhielt die Telekom Austria Group den renommierten Preis bereits das dritte Jahr in Folge. Die ASRA–Jury begründete die Auszeichnung unter anderem mit „einer soliden Weiterentwicklung in der Berichterstattung. Wie immer spannend und anregend gestaltet. Die Aufmachung macht neugierig auf die Inhalte. Der Bericht ist aber auch inhaltlich auf den Punkt gebracht." Neben konzeptionellen und inhaltlichen Aspekten hob die Jury in ihrer Bewertung zudem den – gemessen an der Unternehmensgröße – schlanken Berichtsumfang hervor: „Es ist der Telekom Austria Group gut gelungen, sich kurz zu fassen".

„Bei unserem Engagement für Umwelt und Soziales setzen wir uns ambitionierte Ziele. Gleiches gilt für unseren Qualitätsanspruch bei der Berichtslegung. Wir freuen uns sehr, dass dies von Expertenseite erneut gewürdigt wurde", so Irene Jakobi, Leiterin CSR bei Telekom Austria Group und A1. „Nachhaltigkeit soll sich nicht hinter modischen Worthülsen verbergen. Sondern klar, nachvollziehbar und kompakt vermittelbar sein. Dieser Anforderung widmet sich unsere „Sustaincyclopädie" mit einem Augenzwinkern", ergänzt Maximilian Rabl, verantwortlich für Konzeption und Gestaltung.

Neben umfassender Berichterstattung über CSR-Meilensteine — allen voran eine Einsparung bei den CO2-Emissionen von 23 % — bietet der Nachhaltigkeitsbericht der Telekom Austria Group daher mit einem „ABC der Nachhaltigkeit" informative wie unterhaltsame Einblicke in die bunte, oftmals auch überstrapazierte Begriffswelt rund um CSR-Aktivitäten.

Der ASRA wird seit 2000 jährlich für die besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer Unternehmen verliehen. Vergeben wird der Preis von der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (KWT) in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium, dem Umweltbundesamt, der Industriellenvereinigung, respACT — austrian business council for sustainable development, der Wirtschaftskammer Österreich, der Oesterreichischen Kontrollbank und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik.

„Die große Sustaincyclopädie" — der Nachhaltigkeitsbericht der Telekom Austria Group — ist als Printpublikation erhältlich und hier abrufbar.

Österreichischer Nachhaltigkeitspreis

Österreichischer Nachhaltigkeitspreis
Österreichischer Nachhaltigkeitspreis


Christine Jasch (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Leitung ASRA-Jury), Wolfram Tertschnig (BMLFUW) Irene Jakobi (Telekom Austria Group), Maximilian Rabl (Telekom Austria Group), Jakob Schmalzl (Kammer der Wirtschaftstreuhänder) und Michael Schober (Institut Österreichischer Wirtschaftsprüfer) bei der Verleihung des ASRA (v.l.n.r.)

Quelle: © 2015 Telekom Austria Group
JPG (1.83 MB)

RSS Newsfeed

Abonnieren Sie News der A1 Telekom Austria Group als RSS-Newsfeed.

RSS Service
Videos
24Mio
Kunden in sieben Ländern