Republik Mazedonien

one.Vip

Vip operatorNach der Fusion von VIP operator mit ONE im Oktober 2015 firmiert das verbundene Unternehmen unter one.Vip und ist nunmehr der führende Anbieter im Mobilfunkgeschäft in der Republik Mazedonien. Der Wettbewerb auf dem Mobilfunkmarkt hat sich trotz dieser Konsolidierung durch den Markteintritt eines virtuellen Mobilfunkbetreibers (Mobile Virtual Network Operators, MVNOs) im Juli 2016 intensiviert. 

In der Republik Mazedonien verringerte sich die Kundenbasis von one.Vip um 5,1% im Jahresvergleich, da Kunden von mehrfachen Prepaid- zu Einzelverträgen wechselten. Im Festnetzgeschäft stiegen die umsatzgenerierenden Einheiten (RGUs) im Jahresvergleich um 3,2%.

Die Umsatzerlöse gesamt gingen im Jahresvergleich um 2,7% zurück (berichtet: +47,3%), was auf geringere Zusammenschaltungserlöse infolge niedrigeren Transits zurückzuführen war.