Diversität

Durch Diversität gekennzeichnete Teams können die unglaubliche Vielfalt der Herausforderungen im Arbeitsleben von heute besser meistern als Einzelpersonen. Teams erweisen sich als besonders effektiv, wenn viele unterschiedliche Kenntnisse und Fähigkeiten miteinander verschränkt werden. Schließlich bringen erst unterschiedliche Blickwinkel auf eine Herausforderung umfassende und effiziente Lösungen hervor.
Ganz in diesem Sinne hat die A1 Telekom Austria Group die "Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit bekennt sie sich öffentlich dazu, die Fülle an kulturellen Traditionen und Fähigkeiten in ihren Ländern zu nutzen und zu bewahren.

Auch beim Thema Gleichstellung von Frauen bezieht die A1 Telekom Austria Group klar Stellung: Chancengleichheit für beide Geschlechter ist ein fixes Element aller ihrer Aktivitäten. Dazu tragen vielfältige Programme bei, deren Ziel es ist, Frauen beispielsweise für technische Berufe zu begeistern. 2018 wurde die Rolle einer Gender Diversity Beauftragten etabliert. Diese ist auch verantwortlich für die Umsetzung der im Frauenförderungsplan festgelegten Agenda.

Frauenförderplan

  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und FamilieG
  • Leiche berufliche Aufstiegs- und Entwicklungschance
  • Keine Toleranz für sexuelle Belästigung, Mobbing ect. am Arbeitsplatz
  • Förderung der Vernetzung von Frauen im Unternehmen  

Kombinierter Jahresbericht

Digitale Transformation

Online Bericht

Kontakt

Petra Gallaun

Irene Perl

Leitung CSR
A1 Telekom Austria Group