Ständiges Lernen

Die Digitalisierung und darauf basierende innovative Kommunikationslösungen schaffen gänzlich neue Möglichkeiten der Gestaltung von Arbeits- und Lernwelten.

Das Zusammenarbeiten unabhängig von Raum und Zeit sowie der Austausch über soziale Netzwerke oder Wissensplattformen bieten enorme Potenziale, die Kompetenzentwicklung, aber auch die Produktivität und Attraktivität der Arbeitsumgebung insgesamt zu fördern. Dementsprechend setzt auch die A1 Telekom Austria Group verstärkt auf die Nutzung ihrer unternehmensweiten Social-Media-Plattform „Workplace“. Diese fördert die bereichsübergreifende Zusammenarbeit in internationalen Projektgruppen und virtuellen Teams sowie den Know-how-Transfer innerhalb der Unternehmensgruppe.

Ständiges Lernen spielt für die A1 Telekom Austria Group eine bedeutende Rolle beim Verfolgen ihrer Unternehmensstrategie und stellte 2018 ein strategisches Fokusthema dar. Daher stellte die Unternehmensgruppe über ihren „A1 Learning Hub“ unter anderem digitale Lerninhalte zu monatlich wechselnden Schwerpunktthemen wie z. B. „IoT“ (Internet of Things) oder „Cyber Security“ zur Verfügung. Diese Plattform umfasst aktuell 15 Lehranbieter sowie 1.920 Online-Kurse und virtuelle Klassen.

 

Kombinierter Jahresbericht

Digitale Transformation

Online Bericht

Kontakt

Petra Gallaun

Irene Perl

Leitung CSR
A1 Telekom Austria Group